NEWS

02/28/2012

Bessere Kundenkommunikation als Schl├╝ssel zu mehr Wachstum

Eine umfassende Studie, die von Canon mit Print-Einkäufern durchgeführt wurde, zeigt deutlich, dass Druckdienstleister mögliche Wachstums-Chancen durch eine verbesserte Kundenkommunikation versäumen. Die Studie wird im vierten Insight Report "The Bigger Picture" anlässlich der Drupa 2012 veröffentlicht.

Basierend auf 420 Telefon-Interviews mit Top-Entscheidern in Unternehmen, Organisationen, Marketing-und Kreativ-Agenturen in ganz Europa, untermauern die Ergebnisse, dass Druckerzeugnisse nach wie vor ein hoch geschätzter Bestandteil des Marketing-Mix ist. Fast 90 Prozent der Befragten erkennen den professionellen Druck als wichtig für ihre Organisation, 15 Prozent halten Print für einen entscheidenden Bestandteil und mehr als 70 Prozent sehen einen Zuwachs oder eine zumindest kontinuierliche Bedeutung.

Allerdings zeigen die Umfrage-Ergebnisse auch, dass Druckanbieter Möglichkeiten ungenutzt lassen, das Bewusstsein ihrer Kunden für die Fähigkeiten des Digitaldrucks zu schärfen; Print-Einkäufer sind sich bei weitem nicht bewusst, welche Vorteile ihnen der Digitaldruck bietet. So wussten zum Beispiel mehr als ein Drittel der Befragten nichts über Print-on-Demand, auch wenn die schnelle Umsetzung  von Marketingaktionen ein wesentliches Kriterium bei der Auswahl von Kommunikationskanälen ist. Einem Drittel der Befragten waren die Möglichkeiten für kurzfristige Publikationen unbekannt, und fast die Hälfte nutzt  gezielte personalisierte Direktwerbung nicht.

Dieser Punkt wird durch die Tatsache unterstützt, dass mehr als die Hälfte der Teilnehmer an der Studie auf die Frage nach proaktiver Beratung angaben, von ihren Druckdienstleister nichts über neue Entwicklungen beim Druck oder möglichen Alternativen zu erfahren. Die Befragten äußerten sich positiv über die Wirksamkeit von Druckmedien – 71 Prozent von ihnen bewerten sie wirksamer, als die übrigen Medien im Kommunikationsmix. Die Wirksamkeit von Print ist eines der wichtigsten Wachstumsargumente für den Digitaldruck der Zukunft, denn er ist nachweisbar eine ideale begleitende Unterstützung bei der Online-und Cross-Media-Kommunikation. Print wird zudem als ein zentraler Bestandteil der Multi-Channel-Kommunikation angesehen, die von den Befragten als wirksamste Methode gesehen wird, um Reichweite und Marktdurchdringung zu steigern.

Die Studie bestätigt auch eine bekannte Tatsache: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Druckdienstleisters – nur 10 Prozent der Befragten nennen den niedrigsten Preis als wichtigstes Auswahlkriterien, 20 Prozent priorisieren die Druckqualität. In Bezug auf die Servicequalität berichteten zwar 97 Prozent der Befragten, dass ihre Druckdienstleister ihrem Informationsbedarf gerecht werden und ein ähnlicher Prozentsatz berichtet, dass sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Zu berücksichtigen ist jedoch bei diesem Ergebnis, dass dieses Urteil mit ihrer durch Informationsmangel basierenden Einschätzung begründet ist.

Dazu Mark Lawn, European Marketing Director, Professional Print Solutions, Canon Europe: "Für Druckdienstleister öffnet sich ein enormes Potenzial, wenn sie ihre Kunden umfangreicher informieren und ihnen ein besseres Bewusstsein vermitteln würden, was Produktionsdruck – insbesondere maßgeschneiderte Print-on-Demand-Lösungen – tun kann, um  ihre Marke zu stärken und die Effizienz ihrer Marketing-Aktionen zu erhöhen. Die Kunden sind aktiv auf der Suche nach mehr Informationen, mehr kreativem Input und Einblick in technische Innovationen. Es liegt auf der Hand, dass die Dienstleister ein enormes Potenzial an Wachstumschancen ungenutzt lassen. Sie sollten viel häufiger mit ihren Kunden kommunizieren und sich nicht von vagen Vermutungen über den Wissenstand ihrer Kunden leiten lassen. Selbstbewusste und beratende Dienstleister können ihr Geschäft deutlich stärker ausbauen und Kunden an sich binden."

Auf der Drupa 2012 wird sich Canon darauf konzentrieren, Druckanbieter zu inspirieren, ihren Blickwinkel zu vergrößern und mit Investitionen in den Digitaldruck ihr Wachstum zu beschleunigen.  Die Ergebnisse des Canon Insight Reports beweisen, dass es dafür enorme Möglichkeiten gibt. Mit dem Zugang zu den wertvollen Informationen in der Studie unterstützt das Unternehmen Druckdienstleister, die den Canon Stand (Halle 8a, Stand C06 – 1) vom 3. bis 16. Mai besuchen, um sie dafür auszurüsten, ihre gesamten Digitaldruck-Fähigkeiten an ihre Kunden zu kommunizieren. Weitere ausführliche Interviews werden mit 30 Befragten im März 2012 durchgeführt, um einige der Herausforderungen und Chancen, die in der ersten Umfrage ermittelt wurden, weiter zu vertiefen.