NEWS

02/16/2012

Efi Fiery für das Konica Minoltas Bizhub Press C8000

Efi und Konica Minolta melden, dass die Fiery-Technologie ab sofort für das digitale Farbdrucksystem Bizhub Press C8000 von Konica Minolta verfügbar ist. Sie soll für größtmögliche Verarbeitungsleistung in anspruchsvollen Produktionsumgebungen sorgen, die komplexe Dateien, variablen Datendruck sowie große Druckvolumen bewältigen müssen.

Der schnelle Fiery IC-3600 Server maximiert in Kombination mit den zum Lieferumfang gehörenden modernsten Workflow-Werkzeugen für die Auftragsvorbereitung von Efi die Produktivität und den Durchsatz.

"Unsere Partnerschaft mit Efi für die Steuerung der nächsten Generation unserer digitalen Farbdrucksysteme mit dem IC-3600 bietet unseren Kunden beeindruckende Leistungsvorteile beim Produktionsdruck von Großauflagen. Sie profitieren von einer beispiellosen Geschwindigkeit und Farbqualität sowie von weiteren Leistungsmerkmalen, die den Workflow optimieren", betont Kevin Kern, Senior Vice President of Marketing, Konica Minolta Business Solutions U.S.A., Inc. "Die Kunden können sich darauf verlassen, dass Konica Minolta ihnen die Leistung zur Verfügung stellt, die sie in die Lage versetzt, die Anforderungen nach einer schnelleren Verarbeitung und kürzeren Produktionszeiten zu erfüllen."

"Konica Minolta und Efi bringen seit Jahren gemeinsam führende Lösungen für eine Vielzahl von Digital-Druckdienstleistern auf den Markt. Kürzlich haben sie eine der ersten Zertifizierungen der IDEAlliance für Digitaldruckmaschinen erhalten, die bestätigt, dass der Fiery Controller in Verbindung mit dem Drucksystem C8000 die höchsten Farbstandards der Industrie erfüllt", sagt John Henze, Vice President of Fiery Marketing, Efi. "Die erweiterte Fiery Hardwareplattform ist auf die beeindruckende Geschwindigkeit des C8000 abgestimmt, um ein Drucksystem mit einem hohen Durchsatz zu schaffen, das die kompliziertesten Aufträge in überlegener Qualität ausführt."

Der Controller Fiery IC-3600 ist eine robuste, offene, flexible und skalierbare Lösung zum Drucken von variablen Daten (VDP) und unterstützt alle führenden VDP-Formate, einschließlich PPML 2.2 und VPS 1.5.Die Fiery Technologie optimiert PDF und PS, um den Druck bei maximaler
Nenngeschwindigkeit des Drucksystems zu garantieren, und ist zu allen führenden VDP-Ausschießanwendungen kompatibel, so dass nahtlose VDP-Workflows gewährleistet sind.

"Kürzlich haben wir uns entschieden, unsere Konica Minolta Druckmaschine auf das System Bizhub Press C8000 mit einem Fiery Server aufzurüsten. Schon in der Erprobungsphase hat uns die Geschwindigkeit dieser Lösung außerordentlich beeindruckt: Eine große VDP-Datei, deren RIP-Verarbeitung auf unserem alten System eine ganze Stunde in Anspruch genommen hatte, dauerte hier nur 10 Minuten!", erläutert Oliver Zurfluh, Leiter Sports Services bei Datasport. Das in der Schweiz ansässige Unternehmen ist ein führender internationaler Dienstleister für Sportveranstaltungen, der unter anderem jedes Jahr Tausende von Etiketten und andere Produkte druckt. "Dieses hohe Leistungsniveau in Verbindung mit den zahlreichen anderen bemerkenswerten Fiery Funktionen bedeutet, dass wir unseren Kunden noch mehr Produkte in Spitzenqualität anbieten können", ergänzt Zurfluh.

Die Fiery Server passen ausgezeichnet zu dem marktführenden Portfolio von Print-MIS- und Workflow-Lösungen von Efi, die die Managementsysteme Printsmith, Pace, Radius und Monarch sowie die Web-to-Print-Plattform Efi Digital Storefront beinhalten. Die preisgekrönte Auftragsmanagementlösung und Benutzeroberfläche Fiery Command Workstation 5.3 zentralisiert den gesamten Druckworkflow und erfasst alle Fiery Server im Netzwerk. Die Command Workstation (CWS) verringert nicht nur Bedienerfehler und Makulatur, sondern verkürzt durch eine intuitive und flexible Drag & Drop-Bedienung auch den Lernprozess.Der Fiery Image Enhance Visual Editor (IEVE) erlaubt als Bestandteil der CWS 5.3, jedes einzelne Bild eines Auftrags zu bearbeiten und zu optimieren, ohne dass die native Entwurfsdatei geöffnet werden muss. So sparen die Anwender Zeit und Geld.

Das standardmäßig zum Lieferumfang des Drucksystems Bizhub Press C8000 gehörende Fiery Graphic Arts Package, Premium Edition, stellt den erfahrenen
Anwendern professionelle Werkzeuge für das Farbmanagement, das Proofing und die Steuerung des Workflows zur Verfügung. Diese Lösung erfüllt die Farbanforderungen anspruchsvoller Anwender und gewährleistet jedes Mal präzise und reproduzierbare Farben, da die Bediener die uneingeschränkte Kontrolle über die Farbqualität der Druckausgabe erhalten.

Die Fiery SeeQuence Suite enthält standardmäßig umfangreiche Werkzeuge zum Ausschießen und Zusammenstellen von Dokumenten. Fiery SeeQuence Impose und Fiery SeeQuence Compose verkürzen die Auftragsvorbereitung und ermöglichen Korrekturen in letzter Minute, indem Benutzer über eine zentrale, intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche alle Aufgaben für das Ausschießen und das Zusammenstellen von Dokumenten sowie das Bearbeiten von Inhalten erledigen können. Eine 3D-Vorschau verringert die Makulatur, da die Anwender genau sehen, wie der Auftrag auf der Digitaldruckmaschine ausgegeben wird.

In diesen schwierigen Druckumgebungen müssen die Bediener in der Lage sein, auch in letzter Minute noch Änderungen mühelos auszuführen. So sind beispielsweise Farben anzupassen, Dokumente zu Broschüren auszuschießen und Preflight- oder Postflight-Prüfungen an Dateien auszuführen, um vor dem Druck eine optimale Qualität zu sichern. Der Fiery Server bietet alle diese Funktionen zur Auftragsvorbereitung in letzter Minute, ohne dass zusätzliche Anwendungen benötigt werden. Damit ist er die ideale Lösung für anspruchsvolle und Bediener geführte Druckumgebungen mit großem Druckvolumen.