NEWS

02/09/2012

Kugler-Womako erfolgreich auf der Paperworld

Vom 28. bis zum 31. Januar 2012 öffnete die Paperworld in Frankfurt ihre Türen. Die internationale Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren konnte wieder mit hohen Besucherzahlen aufwarten, was sich auch auf dem Stand von Kugler-Womako bemerkbar machte. Von der unruhigen Finanzwirtschaft war auf der Messe nichts zu spüren.

Bei den intensiven Gesprächen lagen darum vor allem konkrete Projekte im Fokus. Die aktuellen Bedürfnisse der Schreibwarenindustrie kamen dabei klar zum Ausdruck. "Die Nachhaltigkeit in der Branche gewinnt immer mehr an Bedeutung, was wir auch am Interesse für unsere Papierbindung bestätigt sehen. Die Kunden machen sich zudem mehr Gedanken wie sie sich durch Produktdiversifizierungen wie z.B. Plastikspiralbindungen von ihren Mitbewerbern unterscheiden können," sagt Irfan Özdemir, Area Sales Manager Kugler-Womako. "Dieser direkte Austausch mit  Kunden und Interessenten macht die paperworld für uns jedes Jahr zu einer wichtigen Veranstaltung. Als produktorientierte Messe gewinnen wir hier nachhaltiger als sonst Einblicke in die aktuellen Trends und Neuheiten der Branche."

Im Mai ist Kugler-Womako gemeinsam mit seinen Schwester-Unternehmen E.C.H. Will und Pemco auf der Drupa in Halle 15, Stand C55 vertreten und stellt dort seine innovativen Maschinenneuheiten vor.